Back to the top

Maja Herzog persönlich

Maja Herzog

Deine aktuelle "Lieblings-App" ?

Aktuell nutze ich am liebsten Instagram und Snapchat. Dadurch bekomme ich viel von dem mit, was meine ehemaligen KlassenkameradInnen so machen und es fällt mir leichter, den Kontakt zu halten.

Dein größter digitaler "Fail" ?

Hier fällt mir zugegebenermaßen nicht so wirklich was ein. Meine ersten Posts auf Facebook wären mir heute ziemlich peinlich – aber die habe ich mittlerweile einfach gelöscht.

Dein erstes Soziales Netzwerk ?

Das erste Soziale Netzwerk, das ich wirklich nutze ist Facebook. Davor hatte ich noch ganz kurz SchülerVZ und kwick.

Dein Lebensmotto ?

Wunder warten nicht auf Asphaltstraßen.

Maja Herzog
weiter

Meine Story

Maja Herzog, 19, studiert Kulturarbeit an der Fachhochschule Potsdam. Zuvor hat sie ein FSJ Kultur bei der Jugendpresse Deutschland e.V. absolviert.

Sie war vier Jahre lang Teil der Schülerzeitungsredaktion an ihrer Schule und schreibt heute ab und an Texte für „politikorange“, das Werkstattmedium der Jugendpresse.

Seit April 2017 engagiert Maja sich im Vorstand der Jungen Presse Hamburg e.V., wo sie u.a. Workshops für junge Medienmachende organisiert, um jugendeigene Medien zu fördern.

Sie arbeitet seit Juni 2018 als Assistentin bei Sebastian Jabbusch.

Maja Herzog auf der Bühne

© Social Cats UG / Sebastian Jabbusch