Back to the top

Alaida Hobbing persönlich

Alaida Hobbing

Deine aktuelle "Lieblings-App" ?

Meine aktuelle Lieblings-App ist der Messenger Telegram. Ich freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind über lustige selbsterstellte Sticker, die mir zugeschickt werden.Verrückt Emoji streckt Zunge - U+1F61C

Dein größter digitaler "Fail" ?

Ich habe mich an einem Laptop nicht ausgeloggt und dann haben meine KollegInnen, nachdem ich gegangen war, sich den Spaß erlaubt das Hintergrundbild zu ändern und in meinem Facebookaccount Menschen anzustupsen. Am nächsten Tag habe ich eine Präsentation gehalten und eben erstmal das etwas peinliche Hintergrundbild präsentiert.

Dein erstes Soziales Netzwerk ?

Facebook

Dein Lebensmotto ?

„Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege, die noch niemand ging, damit du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.“ – Antoine de Saint-Exupéry

Foto: Florian Timpe
weiter

Meine Story

Alaida Hobbing, 20, studiert Kultur und Technik mit Hauptfach Philosophie in Berlin. Sie ist auf eine englisch-bilinguale Schule gegangen und war im Jahr 2014/15 britisch-deutsche Jugendbotschafterin. Neben Englisch spricht sie auch Französisch.

Sie hat sich fünf Jahre in der Schülerzeitung ihrer Schule engagiert und die Jugendbeteiligungsgruppe “PARTIZIPIA” auf Kommunalebene in ihrer Heimatstadt Hamburg mitgestaltet.

Zwei Jahre war sie Vorständin in der Jungen Presse Hamburg e.V. und engagierte sich für die Stärkung der Jugendmedien, für Medienbildung an Schulen und journalistische Nachwuchsförderung. Seit 2018 sitzt sie im Beirat des Vereins und engagiert sich im Vorstand des Fördervereins Jugendmedien.

Seit Oktober 2017 arbeitet sie als Social Media Assistentin bei Sebastian Jabbusch.

© Social Cats UG / Sebastian Jabbusch